Vorwärts Cottbus
Museumsseite

Seite: Saisonchronik 1955 → Testspiel: BSG Stahl Thale (A)
Saison 1955 - Testspiel
Datum: 06.02.1955 | Ort: Sportpark, Thale | Zuschauer: 3.000
Schiedsrichter: K. Illig (Karl-Marx-Stadt)

BSG Stahl Thale ()

SC Vorwärts der KVP Leipzig

0 - 0
Programm Zeitungsbericht

-Kein Programm vorhanden-

Tore

-

Aufstellung BSG Stahl Thale

Thomas - Bake, Feuerberg, Grützemann - Heidemann, Nickel - H. Thiele, Heinicke, Helm, Weichler, Wachenfeld

Trainer: Gerhard Thierfelder

Aufstellung SC Vorwärts der KVP Leipzig

Trautmann - Mücklich, Scherbaum, Krügel - M. Schiller, Klinghammer - Weigel, Knott, Vogt, Welzel, Ebert

Trainer: Gerhard Richter

Besonderes Vorkommnis / Sonstiges

Mit diesem Spiel begann die Geschichte von Vorwärts Cottbus unter dem Namen SC Vorwärts der KVP Leipzig. Unter den Spielern, die hier den Kampf um einen Platz in der künftig eingleisigen I. DDR-Liga aufnahmen, befand sich kein Spieler, der vorher am Experiment SC DHfK Leipzig beteiligt war. Mit Horst Scherbaum lief auch ein Nationalspieler der DDR (1952-58, 5 A-Spiele) für die Vorwärts-Elf auf. Neben ihm waren weitere 6 Spieler dabei, die wenige Tage zuvor noch für den ASK Vorwärts Berlin in der DDR-Oberliga dabei waren. Einzig Torwart Trautmann kannte die Oberliga nur aus der Perspektive der harten Wechselbank.

Die Punktspiele des SC Vorwärts KVP Leipzig im Frühjahr 1955 sind in dieser Dokumentation nur informatorisch aufgenommen, sie werden in den Statistiken über Vorwärts Cottbus nicht berücksichtigt.